Folge uns ins Wunderland!

Die Arbeitswelt befindet sich in kontinuierlichem Wandel. Das neue Verständnis von Arbeit schafft neue Herausforderungen und neue Chancen. „Was“ und „Wie“ wir in den kommenden Jahren arbeiten werden betrifft uns alle. Die zentrale Herausforderung wird sein, sich in der neuen Arbeitswelt neu zu definieren und zu positionieren, immer wieder. Dieser Wandel der Arbeitswelt läutet eine neue Ära ein – und genau hier setzten wir mit HR Wonderland an.

Wir laden HR-Practitioner, HR-Generalisten, Führungskräfte und jeden, der sich für die „Wunder“ der neuen Arbeitswelt interessiert ein, uns auf der Reise durch die neue Welt der Arbeit zu begleiten. Unser Ziel: Perspektiven zu wechseln, Gegebenes zu hinterfragen und dich zum Neu- und Weiterdenken zu inspirieren. Dabei machen wir nicht an Fächergrenzen Halt: Wir verbinden Psychologie und Soziologie, Statistik, Marktforschung und Wirtschaftslehre. Uns interessiert, was menschen- und sinnorientiertes Arbeiten prägt. 

Der Name Wonderland ist kein Zufall. In „Alice im Wunderland“ von Lewis Caroll funktionieren Zeit und Raum anders als gewohnt, Logik und Wunderliches sind eng miteinander verwoben. Alice muss die Gesetze dieser neuen Welt erst herausfinden. Sie bleibt neugierig, wird selbstbewusster – und navigiert immer besser durch eine Welt, die anfangs zu komplex schien, mehrdeutig, unvorhersehbar. So wie ihr erscheint uns die neue Welt der Arbeit manchmal absurd und paradox, lässt uns euphorisch werden oder macht uns Angst. Doch wie der verrückte Hutmacher aus dem Wunderland sagt: „Das Unmögliche zu schaffen, gelingt einem nur, wenn man es für möglich befindet.“ 

Menschen die sich über nichts mehr wundern, meinen alles gesehen zu haben. Wir möchten dich ganz anders als gewohnt oder erwartet in Erstaunen versetzen. Was es dafür von dir braucht ist etwas Aufmerksamkeit, Offenheit und einen Hauch von Verrücktheit. Welche wunderlichen Wesen uns auf dem Weg durch den Kaninchenbau begegnen werden wissen wir nicht. Aber wir möchten unsere Gedanken und die Dinge, über die wir uns wundern, mit dir teilen. Wir glauben an deine Wunderkompetenz und deine Fähigkeit, neue (Irr)wege auszuprobieren. Das wird manchmal leicht und unterhaltsam sein wie die Teegesellschaft, manchmal hilfreich wie das Gespräch mit der Raupe, in der sie verrät, wie man seine Größe ändern kann. Es wird aber manchmal auch schwierig sein – wie die Entscheidung von Alice, sich der Herzkönigin entgegenzustellen, als diese einen Unschuldigen verurteilt zu „Ab mit dem Kopf!“ Sicher ist aber: Es wird ein Abenteuer.

„’Dort drüben‘, sagte die Katze und schwenkte ihre rechte Pfote, ‚wohnt der Hutmacher, und hier‘ – und dabei winkte sie mit der anderen Pfote – ‚wohnt der Schnapphase. Du kannst es dir heraussuchen, welchen du besuchen willst. Verrückt sind sie beide.‘ ‚Aber ich will doch nicht unter Verrückte gehen!‘ widersprach Alice. ‚Ach, dagegen lässt sich nichts machen‘, sagte die Katze; ‚hier sind alle verrückt. Ich bin verrückt. Du bist verrückt.‘ ‚Woher weißt du denn, dass ich verrückt bin?‘ fragte Alice. ‚Musst du ja sein‘, sagte die Katze, ‚sonst wärst du doch gar nicht hier.‘“


Folge unserem Blog und informiere dich über aktuelle Entwicklungen im HR sowie spannende Hintergründe und Neuigkeiten aus der Szene. Gib deine E-Mail-Adresse ein, um zukünftig Ankündigungen direkt in deinem Posteingang zu erhalten.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: