Herbstzeit: Was wir von den Jahreszeiten über Power und Pausen lernen können

Lesedauer: 3 Minuten

Jetzt im Herbst findet einer der größten Transformationsprozesse in der Natur statt. Die Blätter fallen, weil die Kraft der Sonne schwindet. Pflanzen und Tiere ziehen sich zurück und widmen sich den Vorbereitungen, die es braucht, um den Winter zu überstehen.  

Auch ich spüre zu dieser Jahreszeit immer wieder die inneren Veränderungen aufs Neue: Ich bin etwas träger, suche mehr Ruhe, schlafe gerne viel, wehre mich innerlich mehr als sonst gegen zu viele to dos und Termine und habe das Bedürfnis, innezuhalten, dankbar zu sein, loszulassen.

Weiterlesen „Herbstzeit: Was wir von den Jahreszeiten über Power und Pausen lernen können“

Womanomics: Die neue Arbeitswelt wird weiblich(er)

Lesedauer: 4 Minuten

Seit meiner Geburt bin ich eine Frau – biologisch sowie sozialpsychologisch – und hatte bisher mehrfach Führungspositionen inne. Nicht im Vorstand oder Top-Management, eher im mittleren und unteren Management. Dort, wo man Frauen und Männer mehr oder weniger gleichermaßen antrifft. Meine direkten Vorgesetzten zählten zu über 90 Prozent zum männlichen Geschlecht – und noch etwas höher lag der Anteil männlicher Führungskräfte an der Spitze meiner bisherigen Arbeitgeber.

Weiterlesen „Womanomics: Die neue Arbeitswelt wird weiblich(er)“

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑